Bürgerhaus - Barsbüttel
Bürgerhaus - Barsbüttel

Was gibt es Neues im Bürgerhaus?

Eine neue Bilderausstellung im Bürgerhaus wurde am Freitag, den 08. Dezember um 19 Uhr eröffnet:


Es stellen aus: WIR. Fotofreunde Elbmarsch.


Wer ist das? Eine von mehreren Gruppen des Vereins WIR. Kunst und Kultur in der Elbmarsch e.V. Er hat sich zum Ziel gesetzt, das Kunst- und Kulturleben in der Elbmarsch lebendig und abwechslungsreich zu gestalten. Inzwischen zählt WIR über 100 Mitglieder.
WIR sind Maler, Duo Wortklang, Plattdüütsch achtern Diek, Schreibwerkstatt,
Selbsthilfegruppe Krebsbetroffene. Und last but not least z.Z. 7 fröhliche und muntere Fotofreunde.
Was zeigen sie? Die Elbe, von der Quelle in Tschechien bis zur Mündung in die Nordsee. In ca. 50 Bildern. In beeindruckender Vielfalt:
Das Quellflüsschen Labe (so heißt die Elbe in Tschechisch), die Kugelbake in Cuxhaven, Elbwasserprobenahme per Hubschrauber, die Protestdemo zum Betrieb des Atomkraftwerks in Krümmel, das Bersten des Eises durch den Einsatz von Eisbrechern im Jahre 1988, die Elbschleife von der Festung Königstein aus, das Wiedersehen des über 100 Jahre alten Raddampfers "Kaiser Wilhelm" mit seiner Geburtsstadt Dresden 2015, Uwe im Elbsand, den Flutwächter auf dem Deich neben Sandsäcken zur Jahrhundertflut 2002, die Furt der Alten Salzstraße bei Artlenburg, ein Plattbodenschiff mit blutroten Segeln, Lauenburg in Sepia und mit Büttenrand, das "Deichfriseurteam", die wenige Stunden anhaltende weiß erstarrte

Vegetation bei Tespe, die mit Laserlight knallbunt angestrahlte Elphi zur Eröffnung, usw, usw.
Von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr aber auch während öffentlicher Veranstaltungen ist die Ausstellung kostenlos zu besichtigen.

Bilderausstellung im Bürgerhaus: Farbklänge zum Frühling. 

 

Vernissage ist am Freitag 16.2.2018 und die Ausstellung ist bis zum 14. März 2018 im Bürgerhaus zu sehen

 

Farbklänge zum Frühling

So lautet der Titel einer Ausstellung im Bürgerhaus Barsbüttel. Die Norderstedter Malerin Margitta Jette Kapinos zeigt duftige Blumenaquarelle, die in ihrer Leichtigkeit und Farbenfreude den Frühling ins Haus holen sollen.

Ihr Handwerk hat die Malerin bei unterschiedlichen, anerkannten Dozenten erlernt, dazu kommen Sommerseminare der europäischen Akademie und der Kunstschule Blankenese.

Die Darstellung der floralen Motive sind ein bevorzugtes Thema von Jette Kapinos. Sie betont vor allem die ästhetische Funktion der Farbe, setzt der Flüchtigkeit des Motivs die Tiefe des Gehalts entgegen.

Die Technik des Aquarells hat für sie unangefochtene Priorität. „Das Aquarell hat etwas mit meiner Person zu tun“, so die Malerin: „Es entspricht meiner Mentalität.“ 

In vielen erfolgreichen Einzelausstellungen, bis hin nach Göteborg, haben ihre Bilder Beachtung und Liebhaber gefunden. „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ so lautet ein Zitat von Pablo Picasso. Das möchte Jette Kapinos auch mit ihren Arbeiten erreichen, nämlich den Betrachter positiv zu stimmen, einen Gegenpol setzen zu dem Negativen, das uns alle täglich durch die Medien erreicht, und ein Bewusstsein wecken für die hellen, freundlichen Momente, die es „Gott sei Dank“ auch noch gibt.

Die Ausstellung wird am Freitag, 16. Februar, um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Die einführenden Worte spricht Pastorin Inga Kretschmar. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Diese Ausstellung ist vom 17. Februar bis 14. März 2018 von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr, aber auch während öffentlicher Veranstaltungen kostenlos zu besichtigen.

Vorschau auf März 2018

Was passiert eigentlich im Nahen Osten? Wo liegen die Probleme? Antworten will die Israel-Woche im Bürgerhaus von Freitag, 16. März bis Freitag 23. März geben. Thomas Behrmann zeigt eine Bilderausstellung und bietet Führungen an zu den Themen: Wissenswertes über Land und Leute und die Nachbarn. Wann entstand Israel eigentlich? Gibt es Friedenslösungen? Und vieles mehr. 

(weitere) Veranstaltungen finden Sie unter TERMINE!

Diese Seite soll auch als Kommunikationmittel allen interessierten Barsbütteler Bürgern die Möglichkeit geben, am Bürgerhaus in Barsbüttel mitzuwirken. Dieses großartige Haus ist es wert, dass sich möglichst viele Bürger mit  Ideen einbringen. Wenn Sie also Vorschläge haben, wie Sie selber das Haus nutzen könnten, wenn Sie selber bereit sind Mitglied in unserem Verein zu werden oder auch aktiv darin mitzuarbeiten, teilen Sie uns das bitte mit. Sagen Sie uns, was Sie von dem Haus erwarten.

Wenden Sie sich direkt an den Vorstand des Vereins "Bürgerhaus Barsbüttel e.V"

Öffnen Sie hier ein E-Mail-Formular für Ihre Mitteilungen an uns.



Hier finden sie uns:

Kulturzentrum

Bürgerhaus  Barsbüttel
Soltausredder 20
22885 Barsbüttel
Telefon: +49 40 67587660

 

Mit dem Fahrrad: vor die Tür

Mit dem Bus: Linie 263 bis zum Soltausredder. 5 Minuten Fußweg

Mit dem PKW: Bitte nutzen Sie auch die gegenüberliegenden Parkplätze hinter dem Schwimmbad.

Öffnungszeiten im Bürgerhaus

Empfangsbüromontags bis freitags von 9 bis 15 Uhr

Café tohus: montags bis donnerstags von 10 bis 14 Uhr

Bücherei: montags und mittwochs 13 bis 15 Uhr, 

dienstags und donnerstags von 16 Uhr bis 18 Uhr

 

Werden Sie Mitglied im Verein Bürgerhaus für 12.- € im Jahr pro Person und unterstützen Sie damit das Kulturzentrum!

 

"Herzlich Willkommen" 

auf unserer Homepage 

Besucherzahl

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerhaus - Barsbüttel

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.